Jugendwohnen

Das KJSW ist Träger von Einrichtungen des Jugendwohnens in München-Süd und München-Nord, Landshut mit Deggendorf und Straubing. In allen Häusern finden junge Erwachsene, in München-Nord auch Jugendliche, für die Dauer von Blockschulunterricht oder anderen berufsbildenden Maßnahmen eine Bleibe. Einige Häuser bieten auch Jugendwohnen Plus, in Landshut gibt es zudem eine therapeutische WG.

Unsere Jugendwohnheime

Jugendwohn- und Gästehaus München-Süd

Im internationalen Jugendwohn- und Gästehaus München-Süd finden 190 junge Erwachsene während der Dauer ihrer Ausbildung bzw. ihrer beruflichen Fortbildung Platz. Die Einzel- und Doppelzimmer sind auf dem aktuellen Stand, das Haus bietet LAN in VSL-Qualität und es wird täglich frisch gekocht. Die U-Bahn-Haltestelle Forstenrieder Allee liegt nur zwei Minuten zu Fuß entfernt.

Forstenrieder Allee 107-111a
81476 München

Tel:089/780 685 99-0
Fax: 089/780 685 99-22

E-Mail: info@jwh-sued.de
Web: www.jwh-sued.de

Jugendwohn- und Gästehaus München-Nord

Das Jugendwohn- und Gästehaus München Nord ist ein weltoffenes, gast- und sportfreundliches Haus mit pädagogischer Begleitung und durchgängiger Ansprechbarkeit des Personals. Es bietet 100 Jugendlichen und jungen Erwachsenen Platz.

Milbertshofener Platz 10
80809 München

Tel.: 089/ 35 63 50 – 0
Fax: 089/ 35 08 50 – 9

E-Mail: info-jwghnord@web268.s215.goserver.host 
Web: https://www.jwgh.de

Jugendwohnheim Landshut

Das neue, 2019 bezogene Gebäude in der Ritter-von-Schoch-Straße 1 bietet Unterkunft, Verpflegung und sozialpädagogische Begleitung für 160 Jugendliche zwischen 15 und 27 Jahren in schulischer oder beruflicher Ausbildung. Wechselnde Bewohner wie Blockschüler oder Kursteilnehmer der Handwerkskammer sind in Einzel- bzw. Doppelzimmern, Dauerbewohner in Einzelzimmern untergebracht. Das Haus bietet LAN in VSL-Qualität und es wird täglich frisch gekocht.

Ritter-von-Schoch-Straße 1
84036 Landshut

Tel: 0871 92343 – 0
Fax: 0871 92343 – 20

E-Mail: info-landshut@web268.s215.goserver.host
Web: www.kjsw-landshut.de

Therapeutische Wohngruppe (TWG)

Jugendliche ab 15 Jahren, die biographisch bedingt intensive fachliche Zuwendung benötigen, betreuen wir in unserer WG ganzjährig. Die Ziele, die wir im Hilfeplangespräch vereinbaren, beschreiben unseren Auftrag.
Elternarbeit ist ein wesentliches Element unseres Konzeptes. Im Alltag wollen wir den Jugendlichen ein Zuhause bieten, in dem sie Sicherheit und Geborgenheit in der Gemeinschaft erfahren können. Unsere Arbeit ist eine Pflichtaufgabe des Staates, und zwar nach § 35a SGB VIII in Verbindung mit § 34 und § 41 SGB VIII. 

Sonja Schankat
Dipl.-Sozialpädagogin (FH)
Bereichsleiterin
0871 92343 24 
sonja.schankat@web268.s215.goserver.host

Jugendwohnheim Deggendorf

Das Jugendwohnheim Deggendorf bietet Unterkunft, Verpflegung und sozialpädagogische Begleitung für 98 Jugendliche zwischen 15 und 27 Jahren in schulischer und beruflicher Ausbildung.

Trat 13
94469 Deggendorf
Tel.: 0991/2500837

E-Mail: jwh-deg@web268.s215.goserver.host 
Web: www.jwh-deggendorf.de

Nach oben